Freunde zu juraLIB einladen
Probleme mit juraLIB?
Fehler gefunden? Anregungen? Schick uns einfach eine Nachricht.
mein juraLIB - Start

Login

Login

Was ist juraLIB?

juraLIB ist ein kollaboratives Projekt den deutschen Jura Examensstoff in einer Mindmap zu sammeln. Wir haben 2009 angefangen und seitdem 818 öffentliche Mindmaps erstellt. Jeder kann alle Inhalte live bearbeiten und erstellen.
  • Missbrauch von EC – Karten

    Zu diesem praxisrelevanten Thema gibt es diese neue Mindmap:
    02.12.

    2014

  • mehr Urteile und andere Entscheidungen auf der Seite

    Wo Juristen früher noch Stunden auf der Suche nach Urteilen in verstaubten Bibiotheken vergeudet haben, finden sich viele Entscheidungen mittlerweile frei im Netz. Die juraLIB Vernetzungsfunktion erlaubt es diese Urteile in den relevanten Kontext einzubetten und einzuordnen. An diesen Texten … Weiterlesen
    06.11.

    2014

Mit unilib.de kann jeder ganz einfach Mindmaps erstellen, betrachten und mit Freunden teilen. Die Seite ist von Studenten für Studenten und läßt dich deinen Lernstoff übersichtlich organisieren, erinnert dich ans Wiederholen und du kannst mit deinen Freunden teilen.

Natürlich kostenlos und immer verfügbar.

Neuste Karteikarten

Schuldrecht
Ist der Anspruch aus § 985 abtretbar? Warum handelt es sich idR um ein Scheinproblem?
StPO
Hinsichtlich welcher Sachen gibt § 127 StPO ein Wegnahmerecht?
StPO
Was sind die wenentlichen Gründe, aus denen sich eine notwendige Verteidigung ergibt, § 140 StPO?
StPO
Was sind die wichtigsten Rechte des Verteidigers?
StPO
Zwischen welche 2 Strafnormen steht die Wahrheitspflicht des Verteidigers im Spannungsverhältnis?
StPO
Darf ein Rechtsanwalt mehrere Angeklagte verteidigen? Warum (nicht)?
Sachenrecht
Was spricht gegen die Möglichkeit des gutgl. Zweiterwerbs einer Anwartschaft an Sachen
Sachenrecht
Was sind die typischen Klausurkonstellationen, in denen ein Anwartschaftsrecht entsteht?
Zwangsvollstreckungsrecht
Was kann der Vollstreckungsschuldner tun, wenn mehrere VollstreckungsGl. aus einem KFB gegen ihn vollstrecken wollen, er aber über eine Gegenforderung, die schon vor Erlass des KFB existierte, hat. Abwandlung: Aufrechnungsforderung besteht nur ggü einem der Gl.
Referendare: Anwaltsklausur ZivilR
Was ist aus Anwaltssicht praktisch immer sinnvoll, da in der Klausur nur Rechtsfragen streitig sind?
Strafrecht AT
Wird dem Anstifter die Erfolgsqualifikation der Haupttat zugerechnet?
Referendare: Urteils- / Relationsklausur
Wie lautet der Obersatz bei einer einseitigen Erledigungserklärung in der Relation?
Polizeirecht / Gefahrenabwehrrecht
Wann ist nach der h.M. ein mittelbares Verhalten (unmittelbar stört Dritter) geeignet, eine Verhaltensverantwortlichkeit zu begründen ?
Strafrecht: Vermögensdelikte
Wann liegt bei Automaten ein Erschleichen iSd § 265a I vor?
Strafrecht: Aussagedelikte
Kann man gem. § 258 auch die Verfolgung entschuldigter Straftaten vereiteln?
Strafrecht: Vermögensdelikte
Warum schließt das subj. Merkmal "Absicht rechtswidriger, stoffgleicher Bereicherung" idR nicht den §§ 253, 255 zweiter Ganoven untereinander aus?
juralib map